Turnierregeln

HSG Cup 2019

 

Turnierregeln 2019

 

1. Gespielt wird nach den Regeln des DHB, HVSH soweit in den nachfolgenden Ziffern keine Zusatz der      Änderungsbestimmungen erfolgen.

 

2. Die Spielzeit beträgt 1x20 min(durchlaufend, ohne Seitenwechsel).Anpfiff und Schlusspfiff erfolgen vom Kampfgericht.

Bei 7m-Entscheidungen wird kein Time-Out gegeben, ebenso wird ohne Team-Time-out gespielt.

  

3. In den Mannschaften der männlichen Jugend E und D sind auch max. 4 Spielerinnen zugelassen.

 

4. Jeder Spieler/jede Spielerin darf nur in einer Mannschaft einer Altersklasse spielen.

 

5. In den Altersklassen E-Jugend und D-Jugend sind Zeitstrafen persönliche Strafen, ein Auffüllen der Mannschaft ist gem. den Richtlinien und Durchführungsbestimmungen für eine einheitliche Wettkampfstruktur im Kinder-und Jugendhandball erlaubt.

Spieler/Trainer/Betreuer, die mit einer roten Karten einer Tätlichkeit oder aber Beleidigung disqualifiziert werden, sind für die restlichen Turnierspiele gesperrt. Proteste sind ausgeschlossen (Ausnahme: Spielberechtigung/Alter).

 

6. Gespielt wird in den Jahrgängen der Saison 2018/2019 in der für Schleswig-Holstein gültigen  Jahrgangseinteilung. Auf Verlangen sind Spielerpässe, Kinderpässe oder Ähnliches vorzulegen.

 

7. Die erstgenannte Mannschaft hat Anwurf und muss im Falle gleicher Spielkleidung diese wechseln.

 Der Spielball wird vom Veranstalter gestellt.

 

8. Tritt eine Mannschaft zum vorhergesehenen Spielbeginn nicht an, hat sie das Spiel mit 0:2 Punkten und 0:3 Toren verloren. Abweichungen hiervon bleibender Turnierleitung vorbehalten.

 

9. Die Betreuer melden sich bitte unmittelbar nach dem Eintreffen bei der Turnierleitung, und geben die Mannschaftsliste ab

 

10. Für die Altersklassen der E-Jugend ist eine offene Manndeckung vorgeschrieben. Bei der

D-Jugend ist eine offensive Deckung (1:5 oder offene Manndeckung)ebenfalls zwingend vorgeschrieben. Bei der C-Jugend ist eine offensive Deckung vorgeschrieben

Das Spiel 2x3 gegen 3 in der Altersklasse E-Jugend wird nicht gespielt.

 

11. Der Innenraum der Hallen darf nur durch die Sportler und nur mit geeigneten Hallenschuhen betreten werden

 

12. Das Ballspielen in den Hallengängen, den Kabinen und den Vorräumen ist verboten!

 

13. Hinterlasst eure Kabinen bitte sauber und aufgeräumt!

 

14. Für die Spiele E-Jugendmannschaften werden die Tore verkleinert.

 

15. Für alle Platzierungsentscheidungen gilt:

Punkte

Tordifferenz

Anzahl der geworfenen Tore

7m- Werfen.

 

16. Spiele in Zwischen und Endrunden werden nicht verlängert, sondern durch 7m-Werfen entschieden.

Jeweils 5 Schützen treten beim 7-m-Werfen an.

 
17. Während des Turniers herrscht in den Hallen und auf dem gesamten Schulgelände absolutes Alkoholverbot!

 Verstöße dagegen werden rigoros mit dem Turnierausschluss bestraft.

 

18. Nur 7 Meter. KEIN Penalty bei der E-Jugend